Qigong der 8 Brokate und Tao Yin ( Chinesische Faszienarbeit)

24. Oktober - 19. Dezember 2019

Die 8 Brokatübungen oder 8 Edlen Übungen sind eine sehr beliebte, kostbare und klassische Form des Qigong, die viele Benefits miteinander verwebt.  - Auf körperlicher Ebene erfahren wir eine besondere Stärkung der Muskulatur, der Sehnen und Bänder, sowie der Knochenstruktur, Knochendichte und der Gelenke.  Demzufolge ergibt sich bei längerer Praxis eine Verbesserung der Haltung und mehr Kraft im Rücken. - Ganz elementar ist die positive Stimulation der Atmung, des Respirationstraktes und eine verstärkte Versorgung mit Atem-Qi (nachgeburtlicher Lebensenergie). Das wiederum stärkt unser Immunsystem (gerade in der kälteren Jahreszeit) und fördert unsere Abwehrkräfte. Durch die tiefe ruhige Praxis erfahren wir mehr Entspannung aller Organe und einen tatsächlichen Ausgleich unseres Nervensystems. Ein feinstofflicher heilsamer Fluss innerhalb des Netzwerkes der Meridiane entsteht ganz von selbst.

Tao Yin bedeutet „(Energie ) leiten und führen“. Diese ruhige Körperpraxis der „Bodenübungen aus der chinesischen Rückenschule“ beinhaltet besondere Dehnübungen, die hier auf der Grundlage und dem Verständnis der Körperfaszien unterrichtet werden. Faszien sind das helle Bindegewebe aus Kollagen- und Elastinfasern, das all unsere  Muskeln und Organe umhüllt. Diese ursprünglich elastischen Faszien brauchen sinnvolle Bewegungen und sind mitentscheidend für unser Gesamt-Wohlbefinden und unsere Fitness, da spröde, steife oder beschädigte Faszien Verspannungen, Verklebungen und damit Schmerzen verursachen können. -  Deren Ursache ist meist Stress, Überbelastung und Bewegungsmangel. Tao Yin gibt uns Geschmeidigkeit , Flexibilität und Freude am eigene Körper auf nachhaltige Weise zurück!

Taoistische Meditationen und meditative Entspannung beenden die Stunde, um in eine tiefe Ruhe und inneren Frieden einzutreten.

Sonnen-Qigong (Taiyang-Qigong) & Qigong der Fünf Wandlungs-phasen (Wu Xing Qigong)

Fülle jede Körperzelle mit der Kraft der Sonne und harmonisiere deine 5 Hauptorgangebiete

13. August   - 10. Oktober 2019

Frederick, die kleine Maus, sammelte Farben und Sonnenstrahlen, um einen Vorrat an Lebenskraft und Licht für den Winter zu haben...

In diesem Spätsommer wollen wir es ihm gleichtun und praktizieren das "Qigong der Sonnenkraft" (Taiyang Qigong), dessen Hauptidee es ist, den ganzen Körper mit Licht zu füllen, dieses Sonnenlicht zu speichern und ein Schutzfeld für unseren Körper zu erschaffen.-  Verbrauchtes, altes Qi, und Feuchtigkeit werden aus dem Körper geleitet - während innere Wärme und Vitalität den Körper fluten. Es lässt sich nach kurzer Zeit eine tiefe Durchwärmung und ein angenehmes, warmes Qi im gesamten Meridiansystem wahrnehmen. Zudem baut die Form unsere  Nierenenergie und die Kraft im Rücken auf. Sie öffnet unser Herz und stärkt unsere Konstitution.

Das "Qigong der 5 Wandlungsphasen oder 5 Elemente" stammt aus dem taoistoischen Unsterblichkeitsweg,  und der Fokus ist hier, durch Bewegungen und spezielle Töne eine Fusion der fünf Organe zu erreichen.- Das bedeutet: Fünf leicht zu erlernenden Bewegungen sind mit einem Toning/Tönen versehen, um durch heilsame Schwingungen unsere 5 Hauptorgane zu harmonisieren und zu stärken. - Auch hier findet eine Kräftigung unserer Grundkonstitution statt.

Der Kurs wird immer mit einer theoretischen kleinen Einführung in die jeweiligen Organbezüge und Meridiane eröffnet. 

Holistic Movement Qigong und Taiji Shen Gong

19. März   - 04. Juli 2019 

 

Jetzt fängt das schöne Frühjahr an...

 

"Holistic Movement Qigong"  - das ist eine spannende Bewegungsreihe, die uns in den wunderbaren, leichten und beschwingten Zustand einer tiefen Lebendigkeit, Leichtigkeit und kraftvollen Energetisierung führen wird.

Zum einen entwickeln wir eine tiefe  Stabilität und somit eine innere und äußere Struktur in Körper und Sein. Ein Zentrieren in unserer Mitte, als Kern der Flexibilität und Wandlung, birgt den unschätzbaren Wert dieser Übungen. Denn daraus resultierend erleben wir die dynamisch strömende und harmonisierend fließende Lebensenergie in alle Bereiche unseres Körpers und unseres vielschichtigen Wesens.  - So kommen wir in einen Zustand von Frische, Natürlichkeit, Offenheit, Weite, Reinheit und geistiger Klarheit, weil Energie, Lebenskraft und die Lebendigkeit, sich in jeder Zelle frei, wie von selbst und ohne Hindernisse ausbreiten kann.

"Taiji Shen Gong", nach Meister Li Jun Feng, - als eine ursprüngliche Form des Taijiquan, die aus den Teilen "Himmel, Erde und Mensch" besteht, enthält viele Elemente aus dem Qigong und vermittelt die Geschichte des Universums. Durch die Übungen erschließt sich uns ein umfassendes inneres Verständnis der Natur. Gleichzeitig können wir, durch die Wertschätzung unseres menschlichen Bewegungsradius, die Übungen selbst inniger erleben und als Schmelzen mit der Natur begreifen..

Das Ziel von Taiji Shen Gong ist es Lebensfreude und Herzkraft zu entwickeln und beschreitet dabei einen Weg zu Gesundheit und Langlebigkeit. Dieses wird durch den Ausgleich und die Transformation der Yin- und Yang-Energien erreicht. Die Bewegungen haben einen  universellen Ausdruck und Rhythmus, wodurch ein tiefes Gefühl von Harmonie und Frieden entsteht.

 

 

 

 

 

 

Taiji Shen Gong und Cosmic Healing Qigong

 

nach Meister Li Jun Feng, dem Begründer des Sheng Zhen Wuji Yuan Gong

 

05. Januar  - 28. Februar 2019

 

Taiji Shen Gong ist eine ursprüngliche Form des Taijiquan, die aus den Teilen "Himmel, Erde und Mensch" besteht. Diese wunderschöne Form einhält viele Elemente aus dem Qigong und vermittelt die Geschichte des Universums. Durch die Übungen erschließt sich uns ein umfassendes inneres Verständnis der Natur. Gleichzeitig können durch die Wertschätzung der Natur die Übungen selbst inniger erlebt und verstanden werden.

Das Ziel von Taiji Shen Gong ist es Lebensfreude zu entwickeln und beschreitet dabei einen Weg zu Gesundheit und Langlebigkeit. Dieses wird durch den Ausgleich und die Transformation der Yin- und Yang-Energien erreicht. Die Bewegungen haben einen speziellen Ausdruck und Rhythmus, wodurch ein tiefes Gefühl von Harmonie und Frieden entsteht.

 

Die 2 Phase des Unterrichts ist dem Cosmic Healing Qigong gewidmet, einer tiefen heilsamen innern Energiearbeit. 

Qigong  des Schwimmenden Drachens  und Taiji-Qigong der 18 Bewegungen

 Vitalität - Verjüngung - Lebendigkeit

  

28. August - 13. Dezember  2018

 

 

Als eine der ältesten und berühmtesten Qigongformen, die im alten China nur dem Kaiser vorbehalten waren, erleben wir dieses "Qigong des Schwimmenden Drachens" als eine sehr leicht erlernbare Form, mit sechs Bewegungsanteilen.

Dieses Qigong ist bekannt dafür, dass durch die Intensivierung des Qi-Flusses im gesamten Organismus eine Öffnung des gesamten Meridiansystems stattfinden kann. Daraus ergeben sich die "Wohltaten" dieser Bewegungens-Form: Sie entgiftet den Körper über eine tiefe Stärkung  der Nieren, harmonisiert und stärkt die Sexualenergie, und zudem tritt eine heilsame Wirkung  auf die Unterleibsorgane ein. Bei dauerhafter  Übungs-Praxis stellt sich ein verjüngenden Effekt ein, und es kann zu einer Gewichts-reduktion kommen.

Im Nachklang fühlt sich der Körper gestärkt, entspannt, geöffnet und lebendig an, und wir können langfristig schöne Ergebnisse in Bezug auf die Balance unserer Sexual- und Nierenenergie und damit auf die Gesamtvitalität feststellen.

Das bewegte "Taiji - Qigong der 18 Bewegungen" vermittelt auf einfache Weise Grundpositionen, die ihre Wurzeln im Qigong, Taiji und Wushu haben und deren Übungen sich aus einem bewegten Stehen entwickeln und in eine harmonisch fließende Bewegungsausführung, mit der für die Übungen charakteristischen Rhythmik, münden.

Der gesundheitliche Nutzen zielt ab auf eine Atemregulation mit der Förderung des Herz-Kreislaufsystems, - der Qi-Fluss wird balanciert, und ein sanfter Abbau von Blockaden innerhalb des Meridiansystems kann in Gang gesetzt werden. Eine Lockerung der Muskeln und eine sanfte Öffnung der Gelenke lindert Gelenk- und Muskelschmerzen und verbessert die Körperstruktur. 

Ein sehr entspannter und freudiger Weg zu mehr körperlicher und geistiger Beweglichkeit!

 

Qigong des Fliegenden Kranichs & Die 8 Brokatübungen

Mit Leichtigkeit, Freude und Beweglichkeit in den Fluss des Lebens eintauchen

 

20. März - 06. Juli 2018

Eine der schönsten und elegantesten Qigong-Formen will in Wentorf seine Flugstunden wieder beginnen und uns tief in die anmutigen und fließenden Bewegungen eintauchen lassen, die dem Kranichflug nachempfunden sind. Das Kranich-Qigong kann uns die Lebendigkeit des Seins zeigen, Leichtigkeit in uns wahrnehmen lassen und lässt unseren Körper in den Bewegungsabläufen immer geschmeidiger werden. Die Form ist in der Lage, durch die Feinabstimmung und bezugnehmend auf das Meridiansystem, die Lebenskraft heilsam und wohltuend durch unseren Organismus zu leiten, was uns insgesamt frischer, offener und ausbalancierter fühlen lässt.

Eine kleine Herausforderung für Gedächtnis und geistige Beweglichkeit stellt das Merken der stimmigen Abläufe von 5 verschiedenen Kranich-Übungsfolgen dar, sodass wir ein wunderbares Programm, abrufbar auch für die Anwendung im Alltag, erlernen.

Einige andere vormals gelernte Formen, wie die 8 Brokatübungen, werden in etwas neuem Gewand begleitend reaktiviert, um den " Kranich" zu ergänzen und um sie unserem (Körper)gedächtnis wieder anzubieten und damit zu vertiefen.

Qigong des Herzens und unsere Gesundheit

Wie kann ich meine seelische und körperliche Gesundheit nachhaltig verbessern?

 

09. Januar - 01. März 2018

 

Jede Kursstunde beginnt mit einer meditative Bewegungs-Erfahrung einer 11 Bewegungen umfassenden schönen Qigongform zur Entwicklung und Verfeinerung unserer Herzkraft. - Sie entfaltet in uns einen Raum der Ruhe der Gedanken und des Gemüts und lässt ein tiefes Gefühl von Vertrauen ins Leben hervorkommen. 

 

Nun folgt eine einfache Qigongform, die die aktuellen Befindlichkeiten und Bedürfnissen der TeilnehmerInnen aufgreift und variabel sein wird.

 

Der letzte Teil des Kurses gilt unserer Selbstheilung: Es folgt eine hier erstmalig unterrichtete Gesundheitsmethode, die es uns ermöglicht den Körper aus der tiefsten und verlässlichsten Ebene unseres Urgrundes im Herzen zu regulieren und unsere natürliche Ordnung wieder herzustellen. -  Damit können wir sehr gute Resultate bei körperlichen und seelischen Misshelligkeiten und auch manifestierten Erkrankungen erreichen. - Wir setzen hier auf den "Butterfly-Effect": Viele kleine Veränderungen führen am Ende zu einer großen Veränderung!  

 

Sheng Zhen Qigong des Herzens

Die Qualität des wahren Seins

 

29. August - 21. Dezember 2017

 

Ein variables Warm Up am Anfang, in Form verschiedenerer einfacher  Qigong-Formen  oder  Elemente  aus dem Tao Yoga, leitet über zum Hauptteil der Stunde:

Dem Erfahren und Vertiefen zweier Formen des Sheng Zhen Qigong nach Meister Lin Jun Feng.

Beginnen werden wir mit der Laotse-Form, die eine Verbindung zur Natur und deren erneuernder, reinigender, erfrischender und energetisierender Kraft  herstellen wird. - Diese Form ist sehr lebendig, öffnet uns im Herzen für alle Möglichkeiten und die Vielfalt des reichhaltigen Lebens und etabliert in uns den natürlichen Zustand von Vitalität, Wohlbefinden und Lebensbejahung.

Das tiefe Ziel der sehr schönen und fließenden Stehenden Form des Jesus Qigong, im letzten Teil der Qigong-Stunde, beinhaltet 11 Bewegungen zur Entwicklung und Verfeinerung unserer Herzkraft, der allumfassenden, bedingungslosen Liebe, des Mitgefühls, des Vergebens und des Vertrauens.

Diese  Erfahrung der christlichen Urqualität bringt uns in einen Zustand der Ruhe der Gedanken und des Gemüts und gibt uns einen inneren Frieden, der „ höher ist als alle Vernunft“ . - Alle Bewegung wird still und die meditative Kraft aus dem Herzens kann sich in uns entfalten.

 

 

Sheng Zhen Qigong: Rückkehr in den Frühling (Laotse-Form)                                                                                          Jesus Standing Qigong

23. März - 20. Juli 2017

 

Zwei ideale Übungsformen des Sheng Zhen Qigong, die uns mit Freude ins Frühjahr und in den Frühsommer und deren Wohlgefühl eintreten lassen!

Das Hauptaugenmerk richten wir in diesen Stunden auf die beschwingte, farbenfrohe und gleichzeitig ausgelassene Form des Sheng Zhen Qigongs - Der Rückkehr in den Frühling/Laotse Form. Durch ihre fließenden und fröhlichen Bewegungen nehmen wir frische, erneuernde und energetisierende Kraft tief in unseren Organismus auf und tauchen auf spielerische Weise in den natürlichen Zustand von Ursprünglichkeit, Unbeschwertheit und Vitalitiät ein. Wir verbinden uns mit der Natur, regulieren unseren Atem, und balancieren Yin - und Yangprozesse in uns aus. Die Lebenskraft zirkuliert heilend und reinigend, das Herz öffnet sich voller Liebe zum Dasein, und Wohlbefinden, Heiterkeit und Leichtigkeit nehmen Platz in uns, - sodass wir wach und offen für alle Möglichkeiten und die Vielfalt des Lebens sind.

Das tiefere Ziel der sehr schönen und fließenden Stehenden Form des Jesus Qigong, ist die Erfahrung der himmlischen Kraft im Körper und im Sein. Die Form beinhaltet 11 Bewegungen zur Entwicklung unserer Herzkraft, der allumfassenden, bedingungslosen Liebe, des Mitgefühls, des Vergebens und Vertrauens. Diese meditative Qigong-Form beruhigt unser Gemüt , denn ein ruhiges Gemüt kennt weder Sorgen noch Ängste. Der Geist wird ruhig und Bewegung wird Stille.

 

Die Kunst des Qigong

Wie wir zu mehr Lebensenergie und Lebensqualität gelangen können

 

30. August - 22. Dezember 2016 

 

In diesem Kurs erleben wir einfach zu erlernende, ästhetische, sinnerfüllte und achtsame Bewegungsfolgen des Qigong  und eine tiefes Eintauchen in den inneren Fluss, den die Körperbewegungen, auch feinstofflich und inwendig, auszulösen vermögen. - Wir lernen unsere Lebenskraft zu spüren, heilsam zu leiten und unseren Energiehaushalt aufzufüllen, um dadurch unser gesamtes Körper-Geist-Seele System zu stärken und zu nähren.

Im meditativen 2. Teil der Stunde, öffnen wir die wichtigeste Energiezentren des „Kleinen Energiekreislaufs“ und kultivieren so eine der wesentlichsten Praktiken der „Inneren Alchemie“ des Taoismus  - d.h. der Lebenspflege, was uns auch ein größeres inneres Fortschreiten in der Qigong -Bewegungspraxis bescheren wird. 

Der Wirbelsäule, als wichtigem Energiekanal und Bewegungsachse des Menschen wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Lebendigkeit, Wohlbefinden und eine angenehme, feine Freude lässt uns im eigene Körper gerne zu Hause sein und schenkt uns deutlich mehr Kraft und Zentriertheit für den Alltag und alle Herausforderungen des Lebens.

 

Qigong des Fliegenden Kranichs

Mit Leichtigkeit, Freude und Beweglichkeit in den Fluss des Lebens eintauchen

 

22. März - 21. Juli 2016

 

Eine der schönsten und elegantesten Qigong-Formen will in Wentorf seine Flugstunden wieder beginnen und uns tief in die anmutigen und fließenden Bewegungen eintauchen lassen, die dem Kranichflug nachempfunden sind. Das Kranich-Qigong kann uns die Lebendigkeit des Seins zeigen, Leichtigkeit in uns wahrnehmen lassen und lässt unseren Körper in den Bewegungsabläufen immer geschmeidiger werden. Die Form ist in der Lage, durch die Feinabstimmung und Bezug nehmend auf das Meridiansystem, die Lebenskraft heilsam und wohltuend durch unseren Organismus zu leiten, was uns insgesamt frischer, offener und ausbalancierter fühlen lässt. Eine kleine Herausforderung für Gedächtnis und geistige Beweglichkeit stellt das Merken der stimmigen Abläufe von 5 verschiedenen Kranich-Übungsfolgen dar, sodass wir ein wunderbares Programm, abrufbar auch für die Anwendung im Alltag, erlernen.

Einige anderen  vormals gelernten Formen werden gerne begleitend reaktivert, um den "Kranich" zu ergänzen und um sie unserem (Körper)gedächtnis  wieder anzubieten und damit zu vertiefen. 

 

 

Taiji Shen Gong

 

 

nach Meister Li Jun Feng, dem Begründer des Sheng Zhen Wuji Yuan Gong

 

05. Januar  - 03. März 2016

 

Taiji Shen Gong ist eine ursprüngliche Form des Taijiquan, die aus den Teilen "Himmel, Erde und Mensch" besteht. Diese wunderschöne Form einhält viele Elemente aus dem Qigong und vermittelt die Geschichte des Universums. Durch die Übungen erschließt sich uns ein umfassendes inneres Verständnis der Natur. Gleichzeitig können durch die Wertschätzung der Natur die Übungen selbst inniger erlebt und verstanden werden.

Das Ziel von Taiji Shen Gong ist es Lebensfreude zu entwickeln und beschreitet dabei einen Weg zu Gesundheit und Langlebigkeit. Dieses wird durch den Ausgleich und die Transformation der Yin- und Yang-Energien erreicht. Die Bewegungen haben einen speziellen Ausdruck und Rhythmus, wodurch ein tiefes Gefühl von Harmonie und Frieden entsteht.

 

Aufbauendes Qigong - Tao Yin und die Meridiane

01. September  - 17. Dezember 2015

 

Im QIGONG versuchen wir durch einfach zu erlernende und wunderschöne Bewegungsfolgen unseren Energiehaushalt aufzufüllen und damit unseren Körper und unsere Seele zu stärken und zu nähren. Der feinstoffliche Fluss innerhalb des Netzwerkes der Meridiane wird in einen heilsamen Fluss zurückgeführt. Das bewirkt eine  tiefe Lebendigkeit, Wohlbefinden und eine angenehme Freude, die uns im eigenen Körper zu Hause fühlen lässt.

TAO YIN bedeutet „(Energie ) leiten und führen“. Diese ruhige Körperpraxis der „Bodenübungen aus der chinesischen Rückenschule“ macht die Wirbelsäule durch ihre Dehnübungen geschmeidiger und öffnet sie als inneren Energiekanal. Hier stärken und entspannen wir besonders den Psoas-Muskel (Lendenmuskel), kräftigen die Lendenwirbelsäule und stärken die Körpersehnen. Das gibt uns Flexibilität und verbessert die gesamte Körperstruktur. 

Wir bekommen in diesem Kurs eine Einführung über den Verlauf und die Bedeutung der feinstofflichen Energiebahnen - die MERIDIANE der TCM (Traditionelle chinesischen Medizin) und widmen uns Übungen sie zu kennen zu lernen und zu erfahren.

Taoistische Meditationen und meditative Entspannung beenden die Stunde, um in eine tiefe Ruhe und inneren Frieden einzutreten.


Sheng Zhen Qigong - Die Laotse Form

Rückkehr in den Frühling

 

 

19. März - 16. Juli 2015

 

Eine ideale Übungsform des Qigong, die uns mit Freude ins Frühjahr und dessen Wohlgefühl einttreten lässt! 

Das Hauptaugenmerk richten wir in diesen Stunden auf die beschwingte, farbenfrohe und gleichzeitig ausgelassene Form des Sheng Zhen Qigongs (Qigong der bedingungslosen Liebe). Durch ihre fließenden und fröhlichen Bewegungen, nehmen wir frische, erneuernde und energetisierende Kraft tief in unseren Organismus auf und tauchen auf spielerische Weise in den natürlichen Zustand von Ursprünglichkeit , Unbeschwertheit und Vitalität ein.

Wir verbinden uns mit der Natur, regulieren unseren Atem und balancieren die Yin und Yang - Prozesse in uns aus. Die Lebenskraft zirkuliert heilend und reinigend, das Herz öffnet sich voller Liebe zum Dasein, und Wohlbefinden, Heiterkeit und Leichtigkeit nehmen Platz in uns, - sodass wir wach und offen für alle Möglichkeiten und die Vielfalt des Lebens sind.

Auch andere Form, die zuvor erlernt wurden, finden Raum zur Wiederholung und Vertiefung. 

Im stillen Teil des Kurses widmen wir uns dem inneren Kosmischen Qigong.

 

Winter - Qigong 

Wärmende und erholsame Stunden der Körperarbeit und Meditation

 

 

06. Januar - 26. Februar 2015

 

Nach den Festtagen gehen wir alle mit neuen Ideen, Hoffnungen und Wünschen in das Neue Jahr. Dieses Qigong- Programm will uns Begleiter sein, gute Vorsätze in die Tat um zusetzten und sich im wahrsten Sinne des Worte „Neues Leben zu geben“, um gut und gesund durch die kalte Jahreszeit zu kommen. In diesem Sinne werden die Qigong - Stunden mit dem Anspruch auf Energiegewinn, Stoffwechselfreundlichkeit und Durchwärmung, Reinigungsqualität, geistige Klarheit und körperliche Beweglichkeit, Lebensfreude, Ruhe und Zuversicht gestaltet.

Über verschiedene, abgestimmte Qigong - Formen werden wir unseren Organismus mit erneuerder, kräftigender Lebensenergie (Qi) auffüllen, diese nährend, wärmend und heilend durch unser Meridiansystem  leiten, sodass die vitalisierende Energie in jeder Zelle spürbar ist und „Neues Leben“ sich in uns etablieren kann. So werden wir von Grund auf erfrischt und gestärkt, um den Herausforderungen des neuen Jahres in kraftvoller Gelassenheit begegnen können.

Taoistische Meditationen und meditative Entspannung schließen die jeweilige Unterrichtsstunde ab.


 

Qigong des Fliegenden Kranichs

und Sonnen-Qigong  (Taiyang Qigong)

 

 

26. August - 16. Dezember 2014

 

Eine der schönsten und elegantesten Qigong-Formen will in Wentorf seine Flugstunden beginnen und uns tief in die anmutigen und fließenden Bewegungen eintauchen lassen, die dem Kranichflug nachempfunden sind. Das Kranich-Qigong kann uns die Lebendigkeit des Seins zeigen, Leichtigkeit in uns wahrnehmen lassen und lässt unseren Körper in den Bewegungsabläufen immer geschmeidiger werden. Die Form ist in der Lage, durch die Feinabstimmung und Bezug nehmend auf das Meridiansystem, die Lebenskraft heilsam und wohltuend durch unseren Organismus zu leiten, was uns insgesamt frischer, offener und ausbalancierter fühlen lässt. Eine kleine Herausforderung für Gedächtnis und geistige Beweglichkeit stellt das Merken der stimmigen Abläufe von 5 verschiedenen Kranich-Übungsfolgen dar, sodass wir ein wunderbares Programm, abrufbar auch für die Anwendung im Alltag, erlernen.

Im Herbst ergänzen wir unsere Arbeit durch das Qigong der Sonnenkraft (Taiyang Qigong). Es kommt aus einer buddhistischen Qigong-Richtung. Die Hauptidee ist hier den ganzen Körper mit Licht zu füllen. Verbrauchtes, altes Qi, Kälte und Nässe werden aus dem Körper ausgeleitet - während innere Wärme und Vitalität den Körper fluten. Es lässt sich nach kurzer Zeit eine tiefe Durchwärmung und ein angenehmes, warmes Qi im gesamten Meridiansystem wahrnehmen. Zudem baut die Form unsere Nierenenergie und die Kraft im Rücken auf.

Sheng Zhen Qigong - Die Kuan Yin Form

Qigong des Herzens

 

 

21. August - 18. Dezember 2014

 

SHENG ZHEN QIGONG, das „Qigong des Herzens“ ist eine sehr tiefgreifende, ganzheitliche, medizinische und spirituelle Qigong Richtung. Es basiert auf der ewigen Wahrheit, dass Liebe die Quelle von allem ist: Sheng Zhen - die Essenz des Universums. Das ist der Geist, der diese Bewegungen durchdringt.

Eine sehr wesentliche Form des Sheng Shen Qigong ist die stehende KUAN YIN FORM. Sie besteht aus der Abfolge von 10 Bewegungen, die in einen kraftvollen energetischen und ästhetischen Fluss gebracht werden. Schritt für Schritt, - wie beim Erlernen eines Musikinstruments, stimmen und erfühlen wir unser „Körper-Instrument“ so, dass wir bald genussvoll in die Form eintauchen können. So überschreiten wir Grenzen, indem wir loslassen und es dem Qi ermöglichen unseren Willen abzulösen. Der Zustand von Sheng Zhen - bedingungsloser Liebe - wird erfahrbar und wir erleben unseren Körper als Gefährten hin zu Ganzheit, Vitalität und Liebe.

Taoistische Meditationen oder die meditative Pause des „Anxi“ beschließen die Stunde.

 

 

Qigong der Lebendigkeit des Seins

Eintauchen in einen Formenreichtum der Bewegungen

 

 

18. März - 26. Juni 2014

 

Frühling und Frühsommer öffnen den Körper und die Seele, und wir nehmen unser Dasein auf freudvolle und erneuernde Art und Weise wahr. Diese frische und regenerierende Kraft von Sonne und Natur wollen wir über wunderschöne und stärkende Qigong-Formen und Atempraxis aufnehmen, und dabei unseren Organismus mit der lebendigen Lebenskraft füllen und sie heilend und reinigend durch unser Meridiansystem leiten, sodass die regenerierende und vitalisierende Energie in jeder Zelle spürbar ist und in uns ein „neues Leben“ etablieren kann. Erfrischende, ruhige und auch kraftvolle Bewegungen verschmelzen und breiten sich in uns aus, sodass ein Gefühl des Einssein mit dem Leben und der Natur entsteht und unser Lebensgefühl und die Art, wie wir in die Welt treten, positiv und im balancierten Ein- Klang ist. Im theoretischen Teil des Kurses widmen wir uns dem Thema Meridiansytem der TCM (traditionellen chinesischen Medizin). Taoistische Meditationen und die meditative Pause des „Anxi“ beschließen den Kurs.

Das Qigong des fliegenden Kranichs bleibt ständiger Begleiter unserer Kurseinheiten.